Testimonials

LASIK Testimonials

Some Testimonials from patients who have undergone LASIK, Bladeless LASIK and ReLEx smile at our various centers.

Want to know about the best laser eye surgery centers? Here is what a few of our patients had to say…

Rajdeepsinh Rana, Vadodara

“The Staff service is really excellent and Dr. Rupal Shah is really a magician. I feel I am reborn…”

Shyamal S. Mehta, Ahmedabad

“With the high number which I had, I had lost all hopes of living without spectacles. But Dr. Rupal Shah made my dream come true. Its like giving a new life to me.”

Gaurav Gupta, Indore (Bladeless LASIK)

“I hated being dependent on spectacles, but was helpless before my No Blade Surgery. You Guys have provided me new hopes, new Vision and a new Life to me.”

Jani Tervo, Helsinki

“Thank you. Very Good Result”

Diwakar Chad, Singapore

“Excellent Service, Professional Staff, very competent team. Follow up visits are also done highly professionally. Overall a wonderful experience”

Ben (ReLEx smile)

Here is what one of our patients, Ben from Germany had to write about his experience with the ReLEx SMILE procedure, as an alternative to conventional LASIK. He underwent his surgery on 19th December 2011.

Hi everyone!

I am going to write this small report about my surgery in English and German for the obvious reason that more people will be able to get access to this information.

1.English-Version

My name is Ben, I am 28 years old and I am from Germany. I have had really bad eyes as long as I can think and since I have been about 24 years old my numbers have remained steady at about -7 on both eyes. Everyone who is only close to this number or even higher knows what it is like. No life without contacts or glases. Within the last years I started traveling a lot and the situation with my eyes started to get even more annoing than before.

I have thought about getting my eyes corrected for a long time but besides the financial problem I never really got along with the idea of getting some cut in my eye(thats only me personally, there are surly many people out there who are enjoying the benefits of this procedure). So I was always looking for an alternative to the common lasik procedure. After I had saved enough money in Europe for my next trip (which was obviously going to India, for about 5 months) I decided short time before the actual flight to check out the technology and doctors they have in India. I found a couple of good clinics in Mumbai (the city I would fly first to) but most of them did only offer the standard lasik procedure.

Than after a while I found Laserx in Mumbai which uses the new VISUMAX from Carl-Zeiss. I do not want to lose too many words about the SMILE procedure, just check their webpage, they explain it pretty good:

LINK 1 http://newvisionfemtosecondlasikindia.com/

If you want to get the surgery done in Mumbai like myself, use the following link:

LINK 2 http://lasersformedicine.com/

This site is currently under construction. I assume it is connected with the redecoration they just did in middle of December.

From the first email to them it all got pretty automatic. When I landed there I went for a checkup and met Dr. Rupal Shah(here again, check her webpage, her resume speaks for itself, she is one of the world leading if not even the number one concerning this new lasik procedure):

LINK 3 http://drrupalshahlasik.com/

I already had a lot of confidence in her after what I read on the internet and I can tell you, seeing her in person just underlines this. She is such a nice, warm and welcoming person, if I ever had some concerns, after talking to her they were gone.

After the checkup I decided to get the surgery done a little later (I did not enjoy Mumbai that much and wanted to go down to the sea and relax a little before). I kept in touch with the clinic via mail and we agreed on the 19th of December. As I really had a lot of confidence I was not too afraid at all, I was only exited to finally get it done. The surgery itself was amazing. I said before I could not get the standard Lasik done because of the cut they do in your eyes so I am probably not a person who can take a lot when it comes to the eyes.

However I can tell you that there was no point, not during and as well not after the surgery, which I would describe as painful. Of course it is not comfortable either but I never felt any pain at all. Finally it was all over really quickly. Dr. Shah lasered one eye after the other. The laser “sits” on your eye for 30 seconds, first you have to focus a small green light which disappears after about 10 seconds, than I breathed in and out 2 more times slowly and it was done. During this procedure Dr. Shah explains everything with a really soft and warm voice and keeps motivating you which was really helpful. Afterwards she cleans the eyes and there you go, surgery over. I cried for about 2-3 hours after the surgery but I as well could see an effect. Everything was still really milky and not clear but a lot clearer than before. I talked to the doctor, got some eye drops and went back to the hotel in Mumbai. Btw, the clinic can easily compete with the ones we have in Europe in terms of cleanliness, kindness and technology.

Now the really good part beginns. Next morning at the checkup I had already 20/20 and this is according to the doctor only 80%, the rest will of course come within the next month. Now, 9 days after the surgery I can see better than with my glases or contacts before. It of course still gets a bit worse when it gets dark but I am pretty confident that this will as well improve within the next weeks. Here and there the eye feels a little dry but really rarely and after blinking one or two times its gone. This is basically the only side effect I still notice but of course this is normal for a certain time. Now after this 9 days it most of time feels like my eyes never got lasered at all as everything feels so normal.This surgery is a true and probably better alternative for everyone who wants to get eye surgery done and specially for those who (myself included) are afraid of the cut in the eye.

All in all I can only say this was a great experience. It cost me 100.000 rupees (about 1500 Euro) which seems like nothing to me if you take the laser and the doctor into concideration. You can check easily how much the same treatment costs you in Europe, I did it before only to compare.

As you probably noticed I am not a big writer (as well not when writing in my mother tongue) but I felt this information really needs to be shared. Eye laser surgery has been an ongoint topic for me in the last 5 years and therefore I know how hard it can sometimes be to get good information. I for example did not find any good reviews from someone who got his eyes lasered with the VISUMAX.

If you have any questions ask them here in the forum. I will not be online much in the future as I am still traveling through India (Gokarna at the moment, btw really recommendable place to relax after the surgery). However I will try to answer them as good as possible.

As I freestyled a little too much the German version is a bit different. Never mind, the basic information is the same.

2. Deutsche Version

Hallo!!

Mein Name ist Ben, ich bin 28 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich habe seit dem ich denken kann wirklich schlechte Augen, es begann vielleicht mit 11 oder 12 und wurde dann ziemlich schnell wirklich schlecht. Mit Anfang/Mitte 20 waren meine Werte stabil und beliefen sich auf ca. -7 auf beiden Augen. Jeder der nur ansatzweise solche Werte hat, weiß was das bedeutet. Kein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen. In den letzten Jahren bin ich auch immer mehr gereist, was es nicht gerade leichter gemacht hat vor allem mit den Kontaktlinsen umzugehen.

Ich habe schon lange über eine Augen-OP nachgedacht, neben dem finanziellen Problem(eigentlich hatte ich bis jetzt vor kurzem nie wirklich das Geld für eine OP locker) konnte ich mich auch nie wirklich mit der herkömmlichen Lasik-Methode(die, bei der ein Cut notwendig ist) anfreunden. Die Methode , wo der Flap mit einem Femto-Laser gemacht wird wäre natürlich eine Alternative gewesen, letztenendes habe ich jedoch eine noch bessere Alternative gefunden.

Nachdem ich während der warmen Monate in Europa Geld gespart hatte, sollte der nächste Trip für mindestens 5 Monate nach Indien gehen. 2 Wochen bevor ich dann nach Mumbai flog dachte ich informier dich doch mal über die Situation bezüglich Lasik in Indien. Ich fand ziemlich schnell, dass es einige gute Kliniken sowie Ärzte in Mumbai gibt, die meisten operieren jedoch mit dem „Standard-Verfahren“ bei dem ein Flap nötig ist. Dann nach einigen Tagen „googeln“ stieß ich auf Dr. Rupal Shah(für nähere Informationen über Dr. Shah schaut hier nach):

LINK 3

, die schon seit Jahren mit einem neuen Laser von Carl-Zeiss, dem VISUMAX, arbeitet. Sie hat weltweit die meisten Operationen mit diesem Laser durchgeführt. Die Methode nennt sich SMILE-LASIK, für weitere Informationen schaut bitte auf dieser Website nach:

LINK 1

Falls Ihr direkt mit der Klinik in Mumbai in Kontakt treten wollt, schaut bitte hier nach:

LINK 2

Die Seite von Laserx ist zur Zeit noch in Bearbeitung. Ich vermute, dies haengt mit der Renovierung zusammen, die Mitte Dezember erfolgte.

Von der ersten Email an ging alles recht schnell. Wir vereinbarten einen Termin für den ersten Checkup direkt einem Tag nachdem ich gelandet bin. Ich entschied mich danach, die Operation ca. einen Monat später durchführen zu lassen. Erstens weil der Laser in der Klinik in Mumbai noch nicht verfügbar war(kam erst Mitte Dezember) und auch weil ich nicht länger in Mumbai bleiben wollte sondern runter in den Süden ans Meer um zu entspannen.

Dr. Rupal Shah in Person zu treffen war ein Highlight. Falls es je Zweifel meinerseits gab(waren aber kaum vorhanden nach den Informationen die ich vorher Online bekommen habe) waren diese wie weggeblasen nach dem Gespräch mit ihr. Sie ist ein sehr warmer und fürsorglicher Mensch und man fühlt sich sehr sehr gut aufgehoben in Ihren Händen.

Am 19.12.2011 war es dann endlich soweit. Ich flog von Goa(bin zuvor in Gokarna gewesen, sehr empfehlenswerter Ort) nach Mumbai, checkte in einem Hotel in der Nähe von von der Laserx Klinik in Mubai ein. Nächsten morgen um 13.00 Uhr wurde ich dann operiert. Die OP kam und kommt mir immer noch mehr wie ein Wunder vor. Dr. Shah hat ein Auge nach dem anderen operiert. Der Laser wird auf das Auge heruntergefahren und sitzt letztendlich auf dem Auge. Man spürt einen leichten Druck, der aber im schlimmsten Falle unangenehm ist, nicht schmerzhaft. Das Lasern dauert dann 30 Sek. pro Auge. Am Anfang muss man einen grünen Punkt fixieren, der aber nach ca. 10 Sek. verschwindet und dann ist es eigentlich nur noch hell/grell. Nachdem der grüne Punkt verschwand konzentrierte ich mich nur auf meine Atmung. 2mal langsam ein und ausgeatmet und das Auge war fertig. Während des ganzen Prozesses erklärt Dr. Shah natürlich was geschieht und spricht einem motivierend zu, was ich als sehr angenehm und hilfreich empfand. Anschließend säuberte Sie die Augen und ich ging ins Wartezimmer(natürlich mit Schutzbrille auf). Dort liefen mir dann ca. 3 Std. tränen, ich konnte aber auch sofort einen Effekt feststellen. Alles war zwar milchig und schwammig aber auch zwischen den ganzen Tränen teilweise recht scharf. Die OP an sich war zwar nich angenehm aber zu keinem Punkt schmerzhaft. Für mich ist es ein Rätsel, vor allem wenn ich Aufwand mit Ertrag vergleiche. Die Klinik kann uebrigens locker mit dem europaeischen Standard mithalten(bezueglich Sauberkeit, Freundlichkeit, Kompetenz und Technologie). Jeder begründete Besuch beim Zahnarzt ist weitaus schlimmer als die Augen-OP.

Dies ist nicht nur eine gute Alternative für alle die eh eine Lasik Operation geplant haben, sondern vor allem für diejenigen, die sich wie ich selbst nicht mit der Flap-Methode anfreunden können.

Nachdem ich einige Stunden in der Klinik verbrachte fuhr ich alleine zurück. Meine Sicht war mehr als gut genug dafür. Nächsten Tag war ich einfach nur überwältigt. Ich konnte sehr klar sehen obwohl es immer mal wieder zwischendurch etwas schwammig wurde. Beim Checkup am direkt am nächsten Tag hatte ich bereits 20/20 und laut Dr. soll das wohl nur 80% sein. Es ist also relativ wahrscheinlich, dass das Ergebnis(so wie auch auf der Website angepriesen) besser als 20/20 werden wird. Nun, 9 Tage nach der OP ist meine Sicht tagsüber sehr klar, klarer als jemals zuvor mit Brille oder Kontaktlinsen. Die Nachtsicht ist immer noch etwas schwächer, es wird aber spürbar besser. Ich rechne auch hier mit guten Ergebnissen, lasse es euch aber eh in der Zukunft wissen. Hier und da sind die Augen ein wenig trocken, ist aber sehr selten und nach ein bis zweimal Blinken auch sofort wieder weg. Die Trockenheit anfangs ist natuerlich auch normal, ich haette es mir sogar eher schlimmer vorgestellt. Es fuehlt sich nach 9 Tagen OP echt fast so an, als ob nie etwas mit meinen Augen passiert waere, ich denke hauptsaechlich weil es ja keinen Flap gibt, der heilen muss.

Ach ja, die Preise für die Ops findet ihr auf deren Website, ich habe für meine 100.000 Rupien gezahlt(je nach Wechselkurs ca. 1500 Euro).

Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich eine Erfahrung im Internet veröffentliche. Ich bin im allgemeinen auch kein großer Fan davon, diese Information musste ich jedoch teilen. Ich hoffe es hilft dem einen oder anderen weiter.

Also falls es Fragen gibt, schiesst los. Es kann manchmal etwas dauern, bis ich antworte, da ich immer noch in Indien unterwegs bin.

Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden von Indien(übrigens kein schlechter Ort zum entspannen nach der OP).

ben28

schaut sich noch um